Samsung Galaxy: Oberfläche angehalten – Lösung

Wird bei Ihrem Samsung Galaxy die Fehlermeldung „Oberfläche angehalten“ angezeigt, verraten wir Ihnen, woran es liegt und was Sie tun können.

Bei einigen Samsung Galaxy Modellen kann es zu einer Fehlermeldung kommen. Es erscheint ein Fenster mit der Meldung „Oberfläche angehalten“ bzw. „com.android.systemui wurde angehalten“.

Es handelt sich um einen schwerwiegenden Fehler, der die Nutzung des Handys einschränken kann, da das Laden des Handys verhindert bzw. blockiert wird und manchmal nur durch mehrmaliges starten einigermaßen funktioniert.

Die Fehlermeldung „Oberfläche angehalten“ beheben!

Samsung Galaxy S5, S4- Oberfläche angehaltenErst wusste man nicht was diesen Fehler verursacht und wie man diesen beheben kann. Es gibt einiger an Lösungsvorschlägen welche gesagt nur teilweise, bis gar keinen Erfolg mit sich brachten.

Mittlerweile weiß man, das die Fehlermeldung „Oberfläche angehalten“ durch ein neues Google-App Update verursacht werden kann. Erhalten Sie die Fehlermeldung nach einem Update, gehen Sie dann wie folgt vor:

  • Öffnen Sie die Einstellungen auf Ihrem Handy und navigieren anschließend zum Anwendungsmanager.
  • Suchen Sie in der Liste der Anwendungen nach „Google-App“ und tun Sie diese Deaktivieren.

Sollte das Deaktivieren der Google-App nicht funktionieren und die Meldung Oberfläche angehalten weiterhin erscheint, können Sie die App auch deinstallieren. Das sollte den gewünschten Erfolg herbeiführen.

Natürlich ist dies keine langfristige Lösung die Google-App zu deaktivieren, denn schließlich wird diese von manchen Nutzern manchmal gebraucht. Ein Update sollte das Problem lösen.

Kennen Sie eventuell eine andere weitere Lösung, dann hinterlassen Sie uns einen Kommentar.

Wie Sie mit Ihrem Samsung Galaxy einen Screenshot machen könnt, zeigen wir Ihnen im nächsten Praxistipp.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert